Ocean Spirit9,7 von10auf Grundlage von178 Bewertungen 5 Nutzerkritiken


2012 Segeltörn Schweden (Logbuch) - Woche 1 im Stockholmer Schärengarten

Bullandö
Geschrieben von: Werner Mojzischek
Sonntag, 24.06.2012
Sandhamn - YachtcharterZuletzt haben wir uns in Bamberg beim Segeltörn-Treffen gesehen, jetzt treffen wir uns am Steg von Bullandö wieder - mitten in den Schären vor Stockholm. Das Wetter ist gut, die Stimmung auch, der Urlaub kann beginnen (oder weiter gehen). Am ersten Tag steht das Übliche am Programm - Kojen bzw. Kabinen beziehen, einkaufen gehen, am und mit der Segelyacht vertraut machen, Sanitärbereich im Gästhamn erkunden. Recht viel mehr ist wohl nach der Anreise nicht sinnvoll.


Bist du an mitsegeln in Schweden, Bareboat Schweden, Ferienhäuser in Schweden, Yachtcharter Göteborg bzw. Yachtcharter im Stockholmer Schärengarten interessiert? Hier bist du richtig!

Zur Anfrage Mitsegeln Schweden: Mitsegeln (Kojencharter) in Schweden - Yachtcharter Schweden & Mitsegeln
Zur Anfrage Hausboot Schweden, Göta Kanal Charter: Hausboot Schweden, Göta Kanal Charter
Zur Auswahl Ferienhäuser in Schweden am See: Ferienhäuser in Schweden am See
Zur Anfrage Yachtcharter Stockholm, Yachtcharter Schweden, Yachtcharter Göteborg: Yachtcharter in Schweden - Yachtcharter Schweden & Yachtcharter Stockholm


Sandhamn (Insel Sandön)
Geschrieben von: Werner Mojzischek
Montag, 25.06.2012
Sandhamn - Yacht chartern SchwedenDas Wetterglück scheint uns heute nicht hold zu sein. Das vorausgesagte Schlechtwetter ist auch prompt gekommen, nur wo die heutige Tagesetappe hingehen soll - das entscheiden wir erst in der Früh (zu schnell ändern sich die Vorhersagen und auch die Bedingungen, dass ich/wir keine zu langfristige Planung anstellen möchte). Hut ab vor all jenen, welche die Route schon viele Monate im Vorhinein festlegen können und wissen, an welchem Tag der Wind aus welcher Richtung kommen wird. ;-)
Sandhamn - Yacht chartern StockholmWie dem auch sei - eine lange Etappe soll es nicht werden, zum Eingewöhnen auf der Segelyacht bzw. in den Stockholmer Schären genügt eine kleinere Etappe. Heute ist es kühl (ein Ausläufer eines Tiefdruckgebietes zieht durch das Yachtcharter Stockholm Revier), und teilweise auch viel Wind - oder er soll zumindest kommen. Auf dem Weg nach Sandhamn geht's nicht mit der vollen Segelfläche, auch die eine oder andere "Böjen-Region" haben wir entdeckt, welche sich bei einem späteren Besuch bestätigt hat. Richtung Sandhamn gibt's zwei Bereiche, in denen man gut beraten ist, wenn man die Segelfläche rechtzeitig reduziert - bei voraus segelnden Yachten bzw. nachkommenden Segelyachten haben wir die gleichen Böjen beobachten können. Die Inseln werden flacher, karger, der Wind kommt mehr an und die Besiedelung, also eher Ferienhäuser in Schweden, werden immer weniger.
Fjärdlång - segeln in den Stockholmer SchärenSandhamn begeistert uns heute nicht so sehr. Obwohl nach Mittsommar, scheint hier noch Nebensaison zu sein. Die High Society kommt auch erst mit den Regatten hier her, und die beginnen nun mal etwas später im Jahr. Kühl ist es, teilweise regnet es, und zu allem Überdruss sind die Sanitärbereiche nicht sauber und es gibt kaltes Wasser. Wirklich eine herbe Enttäuschung, da wir ja anderes aus den kleinen Gästhamns hier gewohnt sind. Dafür ist der halbe Gästhamn leer! Einige Wochen später hat es hier ganz anders ausgesehen - auf der Hauptinsel von Sandhamn braucht man dann schon etwas Glück,Fjärdlång - Bareboat Stockholm damit man einen Liegeplatz für die Yacht bekommt.
Hier auf Sandhamn gibt es natürlich so einiges, was Besonders ist, aber einen Kanonschuß Abends und Morgens mit Flagge bergen und setzen - das ist hier wirklich etwas Besonderes im Yachtcharter Stockholmer Schärengarten. Kanonendonner, Fanfare - Flagge bergen; im Süden kennt man das ja nicht in dieser Art.

Mörviken (Insel Fjärdlång)
Geschrieben von: Werner Mojzischek
Dienstag, 26.06.2012
Mörviken - Fjärdlång - Yachtcharter StockholmRichtung Süden geht es - Größtenteils unter Segel, wir haben guten Wind! Wind aus Nord, somit merken wir kaum, wie es voran geht! Die Bucht Mörviken auf der Insel Fjärdlång peilen wir als heutiges Tagesziel an - letztes Jahr waren wir schon einmal dort, und obwohl in der Einfahrt der eine oder andere Unterwasserfelsen lauert, wollen wir es noch einmal probieren (wir haben weder letztes Jahr noch dieses Jahr Bekanntschaft mit diesen gemacht). Die Bucht ist still, das Wasser spiegelglatt, kein Windhauch verirrt sich in die Bucht. In der Nacht soll der Wind drehen, Liegeplatz in Fjärdlång - Bareboat Schwedendaher "kuscheln" sich alle 4 oder 5 Segelyachten und Motoryachten an die eine Stelle in der Bucht, die für alle vorhergesagten Windrichtungen passen sollte. Vor bzw. während eines Regenschauers verköstigen uns unsere Grillmeister mit Schmankerln a la Bamberg. Viel ist hier nicht los, kein einziges Ferienhaus am Meer erblicken wir von der Bucht aus, so stellt man sich eine Insel im Schärengarten vor.

Ostholmen (Nähe Insel Möja)
Geschrieben von: Werner Mojzischek
Mittwoch, 27.06.2012
Liegeplatz in Fjärdlång - Bareboat SchwedenGestern nach Süden, heute nach Norden - wir richten uns nach der Windrichtung. Und - ganz wichtig - für den morgigen Liegeplatz (Vaxholm) müssen wir in Reichweite kommen. Denn - es ist dieses Mal nicht die "Bäckernavigation", sondern die "Lokal-mit-Fernseher-fürs-Fußballspiel-schauen-Navigation"; morgen spielt Deutschland gegen Italien, da müssen wir unserer Crew aus Bamberg und München schon einen Fernseher bieten (auch, wenn sich zum Leidwesen aller an Bord eine Niederlage 1:2 eingestellt hat).
Ostholmen - Yachtcharter SchwedenNun gut, wir segeln nach Norden, und die Bucht Ostholmen gegenüber von der größeren Insel Möja rückt Stück für Stück näher. Auch hier, so wie bei der Insel Fjärdlång, lauern Unterwasserfelsen in der Einfahrt. Teilweise dort, wo sie in der Karte eingetragen sind, teilweise sehen wir sie auch eher Richtung Fahrwassermitte. Da die Einfahrt ohnehin nur sehr schmal ist, tasten wir uns Schritt für Schritt durch (Schnellfahrer könnten auch hier ihr steinernes Wunder erleben). Aber es geht gut - ganz anders der Ankergrund in der Bucht, der will einfach nicht halten, Ostholmen - Abendsonne - Yachtcharter SchwedenSchlick ist auch nicht wirklich gut geeignet. Aber, vielleicht haben wir auch nur ein schlechtes Platzerl erwischt, da diese Bucht sehr beliebt ist und die (kleineren) anderen Segelyachten und Motorboote hier gut liegen dürften.
Das Besondere auf dieser kleinen Insel: Im Süden gibt es eine Sauna mit Meerblick, welche man Stundenweise "mieten" kann - Eintragung auf der Liste beim Eingang genügt. Wichtig für alle, welche nicht Schwedisch können bzw. keine Schwedin dabei haben: Ostholmen - Yachtcharter Schären StockholmIn der Sauna sollte man nur Süßwasser aus dem nahegelegenen Brunnen für den Aufguß verwenden, da das Salz natürlich der Sauna schadet. Viel Salz ist ja nicht in der Ostsee in diesem Bereich, aber es genügt offenbar.
Heute ist der erste warme Tag in dieser Woche, und die Abendsonne, welche direkt ins Cockpit strahlt, heitert die Gemüter natürlich wieder auf. Ansonsten ist die Insel unbewohnt, kein einziges Ferienhaus stört in der Einsamkeit.

Vaxholm
Geschrieben von: Werner Mojzischek
Donnerstag, 28.06.2012
Möja - Yachtcharter SchwedenVon Möja aus geht's nach Vaxholm - zwei Drittel der Distanz unter Segel, ein Drittel unter Motor. Im schmalen Fahrwasser des Yachtcharter Stockholm Reviers wechseln sich Wenden alle paar Minuten mit Motor fürs Mittagessen bzw. für die Jause. Je weiter wir Richtung Vaxholm kommen, desto mehr Schiffe, Motorboote und Segelyachten tummeln sich. Auch die Ferienhäuser auf den schwedischen Inseln werden an Anzahl und Größe immer mehr, die enge Durchfahrt kurz vor Vaxholm ist sehenswert, und natürlich auch der enge Gästhamn von Vaxholm selber. Wir haben uns einen Liegeplatz reserviert, daher haben wir auch nicht den großen Stress (so wie manch andere) welche dort einlaufen - denn, wir wissen ja, dass wir einen Liegeplatz erhaschen werden!
Auf das Abendhighlight werden wir nicht näher eingehen, das haben wir bereits am Vortag erwähnt. Die Festungsstadt Vaxholm ist auf alle Fälle einen Besuch wert, da sie eine von zwei Festungen in den Stockholmer Schären darstellt und somit (fast) einzigartig ist. Die zweite Festung liegt auch nicht direkt vor einer Stadt, daher → unbedingt ansehen!

Smådalarö
Geschrieben von: Werner Mojzischek
Freitag, 29.06.2012
Smådalarö - Yachtcharter SchwedenDurch die Engstelle bei Baggensstäket (nördlich von Saltsjöbaden) geht es Richtung Süden. Die kleine Bucht bei Smådalarö soll unser Ziel werden - Highlight dort sind nicht nur die Sauna mit Buchtblick, sondern vor allem die Einfahrt. JA - man passt hier hindurch - wenn man sich mittig hält, sogar mit einer Yacht mit 2 Meter Tiefgang. Bitte sehr, sehr, SEHR langsam hindurch fahren, sehr vorsichtig manövrieren! Mit schnell und hudeln geht gleich einmal etwas schief. Muß ja nicht sein, oder? Also, ganz vorsichtig, dann wird es mit Sicherheit ein Erlebnis werden.
Bei Smådalarö gibt es auch ein Gasthaus, wer keine so exzellente Köche/Köchinnen an Bord hat.

Dalarö
Geschrieben von: Werner Mojzischek
Samstag, 30.06.2012
Dalarö - Yacht chartern SchwedenEigentlich wollten wir heute in unseren Heimathafen Bullandö zurück fahren - ein kleines Malheur an Bord, das wir schnell unter Kontrolle gebracht haben - hat dies aber verhindert und wir sind in Dalarö gelandet. Passiert ist uns glücklicherweise nichts, es hat aber ein paar Nerven gekostet und spannend war es auch. Die Bäckerei in Dalarö ist einen Besuch wert, auch ein Geschäft gibt es. Ein Hotel unten am Meer, ansonsten viele Ferienhäuser mit Meerblick und auf die Festung, die vor Dalarö liegt.
Highlight des Tages: Eine Robbe haben wir etwas nördlich von Dalarö gesehen - die erste, die wir bisher bei unseren Segeltörns im Yachtcharter Stockholmer Schärengarten gesichtet haben. Normalerweise sind sie eher in den Äußeren Schären zu sehen (dort kommen wir Menschen aber nur selten hin), aber hier im zentralen Bereich der Schären? Nun gut, wir haben Glück gehabt.

 

2012 Segeltörn Schweden (Logbuch) - Woche 3+4 im Stockholmer Schärengarten

Anfrage-Formular Yachtcharter Schweden
Button Yachtcharter Onlinebuchung Schweden
Ferienhaus in Schweden mieten
Button Yachtcharter Schweden Aktuelles
2018 Yacht-Pool quer 148
Nordlicht Media
Yachtcharter Schweden, Mitsegeln Stockholm
Go to top